• Login
  • Kursplan

Pilates, wer ist das?

Joseph Hubertus Pilates (1880-1967), Namensgeber und Erfinder der Pilates-Methode, ermöglicht uns seit über 80 Jahren ein erprobtes, erfolgreiches Trainingssystem für Jung und Alt, das immer wieder nach sportmedizinischen Erkenntnissen überarbeitet wird.

Pilates, was ist das?

Pilates ist "Fitness der sanften Art" für Körper, Geist und Seele. Das Pilates-Programm (Pilates-Prinzip) bedeutet ein ganzheitliches Körpertraining bei dem gleichermaßen Konzentration, Zentrierung, Präzision, Kontrolle, Atmung und fließende Bewegungen gefördert werden. Das klassische Pilates-Mattenprogramm umfasst rund 40 Übungen. Es findet sowohl im Einzelunterricht (one-to-one) als auch im Gruppentraining mit maximal 8 Teilnehmern statt.

Pilates, wie wirkt es?

Der Körper wird bei dieser Methode ganzheitlich betrachtet und trainiert. Durch das Einbinden von Bewegung, Atmung und mentaler Kontrolle wird die Geschmeidigkeit der Muskeln und Gelenke gefördert. Der Trainierende lernt seine Kraft zu ökonomisieren und zu zentrieren, um so ein kraftvolles Powerhouse (Körpermitte) zu entwickeln. Regelmäßiges Üben steigert die Muskelausdauer und Geschmeidigkeit, verbessert die Flexibilität und Entspannungsfähigkeit, erhöht das (Körper-) Selbstbewusstsein, verbessert die Atemkapazität und schult die Koordination und Konzentration. Bereits nach einigen Wochen des Übens sind die Auswirkungen positiv spürbar.

Pilates für alle?

Pilates-Training ist fast für alle Menschen erlern- und durchführbar, sofern nicht aus Sicht eines Arztes eine Kontraindikation besteht. Die klassische Methode fordert eher Tänzer und Sportler heraus, da die Pilates-Orginalübungen recht anspruchsvoll und dynamisch sind. Sie setzen Grundkondition, Kraft und Beweglichkeit voraus. Die modifizierte Methode ist für Freizeitsportler bzw. Nichtsportler geeignet, oder auch für Damen nach der Schwangerschaft als Rückbildungsgymnastik. Die Methode richtet sich an den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer aus. 

Pilatesbegriffe

Ein zentraler Begriff beim Pilates-Training ist das "Powerhouse".

Dieses Kraftzentrum unserer Körpermitte setzt sich aus der Beckenboden-, der queren wie schrägen Bauchmuskulatur und den tiefliegenden Rückenmuskeln zusammen. Bei den Pilates-Übungen gilt es, das Powerhouse durch Anspannen der genannten Muskeln zu stabilisieren, während Arme, Beine oder die Wirbelsäule bewegt wird. Die Wirbelsäulenstreckung (Alignment) begleitet fast alle Übungen.


Matte / Allegro Reformer / Combo Chair

Matte

  • ganzkörperlicher Muskelaufbau
  • bewirkt eine gesunde aufrechte Haltung (Rückentraining)
  • Gewebestraffung
  • verbesserte Atemkapazität
  • erhöhte Entspannungsfähigkeit
  • Konzentration und Koordination werden gefördert
  • Stoffwechsel wird angeregt

Für alle geeignet!

Allegro Reformer

Das Herzstück des Pilates-Trainings ist der Allegro Reformer. Dieses Übungsgerät erlaubt eine nahezu unbegrenzte Übungsvielfalt. Auf einer beweglichen Sitz- und Liegefläche werden fließende Bewegungen ausgeführt. Metallfedern schaffen dabei Widerstand (Kraft) und ermöglichen sowohl konzentrische als auch exzentrische Bewegungen. Der Körper wird so intensiv in seiner Gesamtheit gefördert.

Das regelmäßige Training auf dem Allegro ermöglicht eine einzigartige Verbesserung der Haltungs- und Bewegungsqualität. Rollende Unterlagen fördern Balance und Koordination, die Seilzüge ermöglichen die Bewegungen mit großer Reichweite und stellen eine zusätzliche Anforderung an die Beweglichkeit dar.

Combo Chair

Der "Combo Chair Split Pedal" bietet einen attraktiven Einstieg in die Welt des Ganzkörpertrainings. Das Training auf dem Combo Chair fördert Ihre Koordination, Kraftausdauer und Körperwahrnehmung. Der Schwierigkeitsgrad aller Übungen ist individuell variabel auf den Übenden einstellbar. 

Die Trainingsintensität jeder Übung auf dem Combo Chair wird über den Einsatz dehnelastischer Spiralfedern gesteuert. In jeder Phase dieses wirkungsvollen Trainings ist Ihre Muskulatur durch die sich ändernde Federspannung gefordert und wird konzentrisch oder exzentrisch beansprucht. Dies verbessert in hohem Maße Ihre intramuskuläre Koordination und schont Ihre Gelenke.

Sowohl das Gerätetraining am Allegro Reformer als auch am Combo Chair eignet sich hervorragend, um Bewegungssequenzen beim Sport herauszuarbeiten und zu verbessern (z.B. die Rotation in der Brustwirbelsäule bei Golfern).

Flexi-Bar

Der in Schwingungen gebrachte "FLEXI-BAR" bietet uns durch seine Vibration die Möglichkeit unsere Tiefenmuskulatur auf eine wohltuende Art und Weise zu kräftigen. Seine Vibration bewirkt eine außergewöhnliche, tiefgehende Reaktion des Körpers - die reflektorische Anspannung des Rumpfes. Beim FLEXI-BAR Training arbeiten die tief und medial liegenden Rückenstrecker, die gesamte Bauchmuskulatur sowie der Beckenboden gegen die auf den Körper wirkende Schwingung.

So wird aktiv der FLEXI-BAR in Schwingung gebracht und zugleich passiv die Tiefen-muskulatur gestärkt, indem der Körper auf die Schwingung reagiert. Eine bestimmte Anzahl Schwingungen pro Minute bewirkt nicht nur ein Kraft-Ausdauertraining, sondern steigert auch den Stoffwechsel und die Herzfrequenz. Durch den Aufbau der tiefen Rückenmuskulatur bekämpfen Physiotherapeuten Rückenprobleme und Rückenschmerzen.

(siehe unter www.flexi-bar.de)

Schon nach recht kurzer Zeit können Sie die Erfolge spühren!

  • Propriozeptive Therapieform bei Nacken- und Rückenschmerzen
  • Bindegewebefestigung
  • Haltungsverbesserungen
  • Bodystyling
  • Fettverbrennung
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Ausgleich von muskulären Disbalancen
  • Kann beim Rückbildungstraining nach der Schwangerschaft unterstützend eingesetzt werden
  • als Training während der Schwangerschaft (bis Ende 6. Monat möglich)

Golf Pilates

Die beste Methode Ihre golfspezifische Fitness zu steigern.

Golf Pilates heisst:

  • Aufbau der tiefliegenden Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Mobilisierung der Wirbelsäule
  • Verbesserung der Schwung- und Rotationsbewegung
  • Bessere Körperhaltung und Gleichgewicht beim Golfen
  • Koordination der Bewegung beim Golfschwung
  • Förderung der Konzentration
  • Training der Beckenbodenmuskulatur

Pilates für Golfer trägt zur Optimierung des Abschlages, einer Verbesserung Ihres Handicaps und einer effektiven Prävention von Rückenschmerzen bei. Golf Champions wie Tiger Woods und Annika Sörenstam haben schon längst dieses Geheimnis des Erfolgs für sich entdeckt.

Abhnehmen mit Pfiff

Pilates K. Schaps

Bahnhofstraße 3
85051 Ingolstadt

Telefon: (08 41) 99 37 78 58
Mobil: (01 71) 64 65 093

info@pilates-schaps.de


Begeisternd // Kraftvoll // Effektiv

//Personal Training